SolarWinds Threat MonitorBieten Sie erweiterte Cybersicherheit an – und überlassen Sie uns die Arbeit

Erkennen. Reagieren. Berichten. All das nahezu in Echtzeit.
 

Ein cloudgestütztes SIEM-Tool (Security Information & Event Management, Verwaltung von Sicherheitsinformationen und Ereignissen), das MSPs helfen soll, Bedrohungen in ihren verwalteten Netzwerken zu erkennen, und die Chance zum Wiederverkauf von SOC-Services durch eine Partnerschaft mit einem von SolarWinds genehmigten Bedrohungsüberwachungs-Service-Provider.

Threat Monitor Hero Image - Drone overlooking satellite map
Threat Monitor Dashboard

Optimieren der Sicherheitsoperationen

SolarWinds® Threat Monitor ist ein cloudgestütztes SIEM-Tool (Security Information & Event Management, Verwaltung von Sicherheitsinformationen und Ereignissen), das MSPs und MSSPs helfen soll, Bedrohungen in verwalteten Netzwerken zu erkennen, zu melden und auf diese zu reagieren. Sie erhalten eine einheitliche, skalierbare und erschwingliche Plattform für SOC (Security Operations Center, Einsatzzentrale für Sicherheitsoperationen) als Komplettlösung. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihr eigenes SOC zu erstellen, stellt das Programm für SolarWinds Bedrohungsüberwachungs-Service-Provider darüber hinaus eine einzigartige Chance dar, erweiterte Sicherheitsservices anzubieten, ohne in eine teure Einsatzzentrale für Sicherheitsoperationen investieren zu müssen.

  • Bedrohungsanalyse (Threat Intelligence)
  • SIEM (Sicherheit und Überwachung)
  • Erweiterte Protokollsuche
  • Netzwerk- und Host-Angriffserkennungssysteme
  • Korrelation und Analyse von Protokollen
  • Optimierte Sicherheitsüberwachung
  • Alarmmodul
  • Protokollereignisarchiv
  • Zuverlässige Berichterstellung
  • Individuelles Branding

Wie SolarWinds Threat Monitor Ihr Unternehmen unterstützen kann

A Map with too many incident reports that Threat Monitor would filter.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, gibt es kein Patentrezept für Cybersicherheit. Jede sinnvolle Sicherheitsstrategie besteht notgedrungen aus einem facettenreichen Konzept. Dies kann jedoch eine Herausforderung darstellen, da immer mehr Sicherheitstools von Ihnen verwaltet werden müssen, wodurch auch der Aufwand für Sie größer wird. Threat Monitor stellt Ihnen nun jedoch eine Kommandozentrale zur Verfügung, über die Sie Bedrohungen überwachen und auf sie reagieren können, während die Berichterstellung jederzeit und von jedem Standort aus erfolgen kann.

Als Dienstleister für verwaltete Sicherheit müssen es Ihre Sicherheitslösungen mit mehreren Kunden an unterschiedlichen Standorten aufnehmen können. Threat Monitor wurde von Grund auf und im Hinblick auf Anbieter von verwalteten Sicherheitsdiensten entwickelt, um es Ihnen zu ermöglichen, Ihre Kundenbasis von einem einzigen, zentralisierten Dashboard aus zu unterstützen. 

Username - Password data entry fields
A custom branded threat monitor dashboard

Ihre Kunden möchten von Ihnen geschützt werden. Wenn Sie Ihre Aufgabe bezüglich der Cybersicherheit gut erledigen, hören die Kunden jedoch nicht oft von Ihnen. Threat Monitor kann Ihnen dabei helfen, Ihre Kunden an die wertvollen Dienste, die Sie leisten, zu erinnern, indem die Schnittstelle und sämtliche Berichte mit Ihrem Branding gekennzeichnet werden. 

Vielleicht haben Sie Fragen zu den ersten Schritten mit Threat Monitor. Wenn Sie bereits über Sicherheitskompetenzen verfügen (oder die Anstellung eines Experten planen) kann der Aufbau eines eigenen Security Operations Center (SOC) sinnvoll sein. Falls Sie für diesen Schritt noch nicht bereit sind, kümmern wir uns darum. Sie können eine Partnerschaft mit einem unserer Bedrohungsüberwachungs-Service-Provider (TMSPs) starten, der das Back-End des Betriebs von Threat Monitor übernimmt, während Sie für die Kundenbeziehung zuständig sind.

Someone looking at their watch with Threat Monitor dashboard in the background.