Patch-Management-Richtlinien abstimmen, um Cyberangriffe zu verhindern und die Systemleistung zu optimieren

Eine dauerhafte Absicherung von Unternehmen erfordert eine konstante Wachsamkeit: Alle Systeme müssen mit den neuesten Patches auf dem aktuellen Stand gehalten werden, sonst besteht die Gefahr, dass die IT-Systeme anfällig für gravierende Sicherheitsrisiken werden. Mit zunehmender Anzahl der zu verwaltenden Workstations und Server wird es immer komplexer, die Software ohne ein Patch-Management-Programm, das diese Aufgaben übernimmt, aktuell zu halten. SolarWinds® Remote Monitoring & Management (MSP RMM) rationalisiert das Patch-Management, indem es Ihnen ermöglicht, Ihre Patch-Management-Richtlinien fein abzustimmen. Mit unserer Patch-Management-Lösung verringern Sie das Risiko von Cyberangriffen und optimieren die Systemleistung. Unabhängig davon, ob Sie den gesamten Prozess automatisieren bzw. Patches manuell genehmigen oder ablehnen möchten, können Sie diese Aufgaben mit MSP RMM erledigen.

Vollständige, zentralisierte Kontrolle gewinnen

  • Eine zentrale Konsole: MSP RMM bietet eine komplette Patch-Management-Lösung mit einer zentralen, bedienfreundlichen Webkonsole, sodass Sie nicht mehrere Tools benötigen, um Ihre Drittanbieterprogramme auf dem aktuellen Stand zu halten.
  • Automatisierung: Automatisches Genehmigen von Patches für bestimmte Programme auf der Basis von Sicherheitsstufen (kritisch, hoch oder niedrig)
  • Zeitplanung: Legen Sie Patching-Zeitfenster fest, damit Sie Software aktualisieren können, ohne die Mitarbeiter in kritischen, produktiven Zeiten zu stören.
  • Anpassbare Richtlinien: Wenden Sie individuelle Einstellungen für einzelne Geräte nach Bedarf an.
  • Patch-Rollback: Deinstallieren Sie Microsoft-Patches einfach auf einem oder mehreren Geräten gleichzeitig, sollten diese negative Auswirkungen auf das System haben.

Mehr Software unterstützen

  • Breitgefächerte Softwareunterstützung: Unterstützung der meisten Standard-Unternehmenssoftware – das Patch-Management-System von MSP RMM deckt über 80 Drittanbieter-Anwendungsfamilien ab, darunter Apple, Google, Java, Adobe, Zip-Tools, Skype, Yahoo Messenger und weitere.
  • Exchange- und Office 365-Unterstützung: Bleiben Sie mit sämtlichen Updates für Microsoft Windows und andere Microsoft-Produkte – einschließlich Exchange und Office 365 – immer auf dem aktuellen Stand.
  • Erhöhte Sicherheit für anfällige Programme: Spielen Sie immer die neuesten Sicherheits-Patches für häufig kompromittierte Produkte auf.

Niemals ein Update verpassen

  • Komfortable Freigabe: Genehmigen Sie Patches manuell im Batch für verschiedene Standorte, Netzwerke, Server und Workstations.
  • Deaktivierte Geräte: Aktualisieren Sie Geräte automatisch, die während eines standardmäßigen Patch-Management-Zeitfensters deaktiviert waren.
  • Tiefen-Scans: Schützen Sie die Netzwerke, für die Sie verantwortlich sind, mit tiefgreifenden Schwachstellenscans.

Unterstützung für die wichtigsten Anbieter

  • Kritische Microsoft-Pakete, u. a. Office 365, Exchange, SQL Server, Internet Explorer sowie Windows-Betriebssysteme
  • Java
  • Adobe-Produkte
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Apple iTunes
  • Apple Quicktime
  • Und viele mehr