Desktops, Laptops, Server und mobile Geräte auf verschiedenen Betriebssystemen und Plattformen aus der Ferne überwachen

Jede Lösung zur Fern-Überwachung und -Verwaltung, die ihr Geld wert ist, muss den Technikern komplette Einsicht bieten und gleichzeitig bedienfreundlich sein. Das System sollte es Ihnen ermöglichen, nahezu in Echtzeit alles zu überblicken, damit Sie Probleme bereits im frühen Stadium beheben können. SolarWinds® Remote Monitoring & Management (MSP RMM) bietet Echtzeit-Fernüberwachung für alle Ihre Geräte, damit Sie auch in den chaotischsten IT-Umgebungen die Ordnung aufrechterhalten können.

Die Umgebung in gutem Zustand halten

  • Warnmeldungen: Automatische Benachrichtigungen über Verfügbarkeit, Leistung, Sicherheit und Backup-Status der Geräte
  • Leistungsüberprüfungen: Einfache Zustandsüberprüfung von Hard- und Software auf Workstations, Servern und Netzwerkgeräten an mehreren Arbeitsplätzen.
  • Sicherheitsüberwachung: Überwachen Sie den Antivirus-Scanstatus, Fehler in den Ereignisprotokollen und vieles mehr.

Alles überwachen

  • Kompatibilität mit Windows, Mac und Linux: Im Gegensatz zu anderer Fernüberwachungs-Software, die auf einzelne Plattformen abzielt, ermöglicht Ihnen MSP RMM, Workstations und Server auf verschiedenen Plattformen und Betriebssystemen zu verfolgen, u. a. Windows, OS X und mehreren Linux-Versionen.
  • Überwachung der Netzwerkleistung: Erkennen, importieren und überwachen Sie kritische Netzwerkgeräte wie Firewalls, Router, Drucker und Switches mithilfe von SNMP.
  • Überwachung von mobilen Geräten: Überprüfen und überwachen Sie mobile Geräte, um den Überblick über Smartphones und Tablets zu behalten.
  • Überwachung von virtuellen Maschinen: Führen Sie Überprüfungen aller virtuellen Sitzungen und virtuellen Maschinen in Ihrem Zuständigkeitsbereich durch.

Proaktive Überwachung

  • Wartung im Hintergrund: Beheben Sie Probleme mithilfe von Remote-Befehlszeilen und benutzerdefinierten Skripten sowie über die Verwaltung von Systemprozessen und -diensten, ohne die Endbenutzer zu stören oder Ausfallzeiten zu verursachen.
  • Wartungsfenster: Planen Sie die Durchführung von Wartungsprozessen außerhalb der Geschäftszeiten ein, um eine Beeinträchtigung der Mitarbeiterproduktivität oder das Auslösen falscher Ausfallzeitenalarme zu vermeiden.
  • Granulare Rollen und Berechtigungen: Definieren Sie klare Regeln dafür, wer basierend auf seiner Funktion im Unternehmen auf Daten und Systeme zugreifen kann.
  • Automatisierung und kollektive Aktionen: Standardisieren Sie Überprüfungen, Regeln und Aufgaben für mehrere Standorte, Server und Workstations. Führen Sie mühelos kollektive Aktionen auf Hunderten von Geräten durch.