Rechenzentrumssicherungen

Rückgrat von Cloud-Sicherungen für IT-Service-Unternehmen

Um Gewinn zu erzielen, müssen Sicherungsunternehmen die SLA/SLOs ihrer Kunden erfüllen.

SolarWinds® Backup-Services (Backup), die Dokumente, Workstations, Anwendungen und Server in der Cloud schützen (über eine einzige Konsole), unterstützen IT-Dienstanbieter und MSPs beim Verwalten der Sicherung und Wiederherstellung für alle Geschäftsdaten. Dies vermeidet Ausfallzeiten durch Naturkatastrophen, Hardwareausfälle, versehentliches Löschen, Ransomware oder Benutzerfehler durch schnelle Wiederherstellungen aus der Cloud. Unser weltweites Netzwerk aus Rechenzentren bietet die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit, damit Ihr Unternehmen wachsen kann und gleichzeitig wichtige Kundendaten geschützt werden.

In diesem Dokument bezieht sich Sicherungsdaten auf die Daten von Ihren Workstations oder Servern, die unter Verwendung der Backup-Services gesichert werden.

Datenspeicherort

Als globales Unternehmen agieren wir in über 21 Ländern und nehmen den Datenschutz sehr ernst. Wir arbeiten mit erstklassigen Rechenzentrumsanbietern in jeder Region zusammen und sind aktuell in 17 Ländern präsent. Unsere globalen Rechenzentren, die für die Backup-Services verwendet werden, bieten Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit, überall auf der Welt. Die Rechenzentren und die zugehörigen Zertifizierungen sind in der nachfolgenden Tabelle aufgelistet.

SolarWinds Backup Datenspeicher Orte
Aktuelle Daten mit Stand Juni 2020

Rechenzentren

Wir arbeiten mit einigen der weltweit führenden Anbieter von Rechenzentren zusammen. Alle Rechenzentren werden anhand eines strengen Prozesses ausgewählt, bei dem unter anderem physische Sicherheit, Zertifizierungsstufen, Standort, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und finanzielle Stabilität der Organisation geprüft werden.

Datensicherung

Alle Sicherungsdaten werden vor der Übertragung in das Rechenzentrum lokal mit AES-256-Bit-Verschlüsselung verschlüsselt. Sicherungsdaten sind ferner bei der Übertragung mit TLS 1.2 über eine sichere Verbindung geschützt.

Physische Sicherheit

Rechenzentren für die Sicherungsdaten bieten Sicherheit rund um die Uhr, einschließlich biometrischer Handgeometrie-Leser für jede Tür und jeden Serverschrank. Digitale Überwachungskameras sind im gesamten Rechenzentrum vorhanden, einschließlich Schränken mit detaillierter Überwachung und detaillierten Audit-Protokollen.

Zuverlässigkeit

Leistung: Alle Rechenzentren für die Sicherungsdaten sind mit Backup-Stromquellen ausgestattet, einschließlich unterbrechungsfreien Netzteilen, Backup-Systemen und Dieselgeneratoren.

Physische Umgebung: In jeder Region, in der wir aktiv sind, wählen wir Top-Rechenzentrumsanbieter aus, die ihre Standorte so ausgewählt haben, dass sie vor Überschwemmungen geschützt sind. Ferner sind in den Rechenzentren in der Regel Feuchtigkeitssensoren und Schutzwände, spezielle Pumpen usw. vorhanden, um vor Wasserschäden zu schützen. Ein typisches Brandschutzsystem in unseren Rechenzentren weist mehrere Zonen, Trockenleitungen, doppelte Verriegelungen und vorbeugende Sicherheitsfunktionen auf.

Die Rechenzentren erfüllen oder übertreffen die lokalen Gebäudevorschriften zum Schutz bei Erdbeben.

Betriebsumgebung: Die Rechenzentren verwenden leistungsstarke Klimaanlagen für eine gleichmäßige Luftzirkulation und N+1 für alle wichtigen Geräte und bis zu N+2 für Kühlaggregate und Wärmespeicher.

Alle unsere Rechenzentren nutzen primäre und sekundäre Internetleitungen und werden, wo verfügbar, als Übertragungsmittel genutzt und bieten Geodiversität. Alle Server sind durch Hardware-Redundanz geschützt, und der gesamte Speicher verwendet RAID6 (mit erfolgsentscheidender Unterstützung).

Standorte für die Verarbeitung von Microsoft 365-Sicherungen

Während SolarWinds Backup die Sicherungen von Microsoft 365™ an den angegebenen Speicherstandorten speichert, werden die Daten auf dem Weg zur Speicherung in einigen Fällen in anderen Ländern verarbeitet als dem Land des Speicherstandorts. Insbesondere Microsoft 365-Sicherungsdaten, die in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Norwegen, Portugal, Südafrika, Spanien, Schweden, der Schweiz und den Niederlanden gespeichert werden, passieren auf dem Weg zu ihrem endgültigen Speicherort ein anderes Land der Europäischen Union. 

Standorte für Wiederherstellungstests

Wenn Sie die Funktion „Wiederherstellungstest“ von SolarWinds Backup verwenden, erstellt SolarWinds eine Test-VM, stellt die Sicherungsdaten der letzten Sicherung wieder her, erstellt einen Screenshot und löscht die virtuelle Maschine.  Wenn Sicherungsdaten in den USA, in Kanada, im Vereinigten Königreich, in Deutschland oder Australien gespeichert werden, befindet sich dieser Teststandort vorübergehend im gleichen Land wie der Sicherungsdatenspeicher. Wenn sich der Sicherungsdatenspeicher in der EU, jedoch außerhalb von Deutschland befindet, findet die Testwiederherstellung in einem anderen EU-Land statt, und nicht unbedingt in Ihrem Land.  Die Funktion „Wiederherstellungstest“ steht möglicherweise nicht allen SolarWinds Backup-Kunden zur Verfügung.